Pikanter Kartoffelalat mit Oliven und Paprika

Wenn Sie Ihre Familie mit Ihren Kochkünsten beeindrucken wollen oder einfach sich selbst mit etwas Außergewöhnlichem verwöhnen möchten, müssen Sie nicht stundenlang den Kochlöffel schwingen. Mit diesem Salatrezept gelingt Ihnen ein originelles Gericht in weniger als einer halben Stunde, aber der Genuss wird noch lange in Erinnerung bleiben.

Einfach & pikant: Kartoffelsalat mit mediterrantem Hauch

Einfacher Salat mit genussvoller Würzigkeit aus Kartoffeln, schwarzen Oliven, Paprika und Ei

Die Zutaten für diesen Salat sind in jedem Supermarkt zu finden:

  • 700-800 g Kartoffeln
  • Eine rote Paprika
  • 120 g kernloser schwarzer Oliven
  • Zwei Hühnereier
  • Salz
  • Olivenöl.

Die Menge der Zutaten ist für zwei durchscnittliche Portionen angegeben. Bevor Sie die Zutaten zum Salat vermischen, müssen die Kartoffeln und die Eier gekocht werden.

Einfacher mediterraner Salat mit Kartoffeln

Schneiden Sie die gepellten Kartoffeln zu halben Scheiben.

Kartoffelsalat mit roter Paprika

Entfernen Sie die Kerne bei der Paprika. Dann ist die Paprika zu kleinen Würfelstücken zu zerkleinern.

Salat aus Paprika und Kartoffeln

Nehmen Sie eine Salatschüssel und geben Sie Paprika und die Kartoffeln hinein.

Mediterranter Kartoffelsalat mit schwarzen Oliven

Danach sind die Oliven quer in Scheiben zu schneiden.

Salat mit Kochkartoffeln, Paprika und Oliven

Geben Sie Oliven in die Schale. Fügen Sie etwas Salz und etwa einen Esslöffel Olivenöl dazu.

Kartoffelsalat mit schwarzen Oliven und roter Paprika

Mischen Sie diese Zutaten gut durcheinander.

Kartoffelsalat aus Paprika und Oliven mit Ei servieren

Verteilen Sie den Salat auf zwei Portionstellern. Schneiden Sie die Hühnereier in zwei Hälften und legen Sie diese an die Tellerränder. Dekorieren Sie die Eier mit Olivenstücken. Fertig!

Gesunder Salat mit Paprika, Oliven, Ei und Kartoffeln

Dieser Salat wird zum perfekten Mittag- oder Abendessen: Er ist sehr lecker, sehr nahrhaft und sehr gesund.

100 g des mediterranen Kartoffelsalates haben den Energiewert von 120 kcal. In dieser Menge sind 2,9 g Eiweiße enthalten, größtenteils dank den Hühnereiern. Dabei besteht das Ei-Protein aus allen Aminosäuren, also auch aus den essentiellen. Die Ei-Proteine werden sehr gut verdaut und werden zum wichtigen Baustoff im Körper. In 100 g gibt es auch 6 g Fette, die vor allem in Oliven und Olivenöl enthalten sind. Dabei handelt es sich um ungesättigte Fettsäuren, die viele gesunde Qualitäten haben und unter anderem keine Arteriosklerose verursachen. Zudem gibt es auch 15 g Kohlenhydrate in 100 g des Salates. Diese kommen aus dem Gemüse, also aus Kartoffeln und Paprika. Zum größeren Teil sind es Polysacharide, also gesunde Kohlenhydrate, die langsam abgebaut werden und deshalb keine schnelle Blutzuckererhöhung verursachen.

Neben den Basis-Nährstoffen bekommt der Organismus auch viele Mineral- und Vitaminstoffe. Allein dank der Knolle bekommt der Körper den Tagesbedarf an Vitamin C. Es sind auch viele Vitamine vom B-Komplex in Kartoffeln enthalten. Auch die Paprika ist sehr reich an Vitaminen. Neben Vitamin C enthält dieses Gemüse vor allem Vitamin P, A und B-Komplex-Vitamine. Damit werden die Blutgefäße gestärkt, der Haut- und Haarzustand verbessert und die gute Sehfunktion gewährleistet. Diese Vitaminstoffe sind auch in Oliven zu finden, aber viel mehr sind in Oliven das Vitamin E mit antioxidativen und reproduktionsstärkenden Eigenschaften und Cholin (B4), das den Fettstoffwechsel verbessert, enthalten. Der Organismus bekommt zudem viel Kalium, Natrium, Phosphor, Calcium, Kupfer, Eisen, Magnesium und viele andere seltene Spurenelemente. Eine einfach fantastische Zusammensetzung!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.