Kartoffelsalat mit Putenbrustfilet und Gurken

Sie haben ein Gericht zubereitet und einige Zutaten sind dabei übriggeblieben? Oder gibt es vielleicht in Ihrem Kühlschrank ein paar einfache Lebensmittel und Sie wissen nicht, was man mal nicht so banales damit machen könnte? In beiden Fällen ist die Zubereitung eines Salates die perfekte Lösung. Mit diesem Rezept müssen Sie den Kochlöffel nur wenige Minuten lang schwingen und schon haben Sie eine originelle Speise auf dem Tisch stehen.

Kartoffelsalat auf die Schnelle

Simpler Kartoffelsalat mit Gurken und Geflügelfleisch

Die Zutatenliste für diesen Salat ist unglaublich kurz:

  • 300 g Kochkartoffeln
  • 150 g des gekochten Geflügelfleisches (Putenfleisch oder Hähnchenfleisch)
  • Eine frische Gurke

Für die Salatsoße können Sie einfach Salz mit Pflanzenöl verwenden sowie auch etwas Ausgefalleneres, wie Schmand, Saure Sahne, Mayonnaise oder andere Salatdressings nach Ihrem Geschmack, nehmen.

Minutenschneller Salat aus Kochkartoffeln

Als erstes haben Sie die Kartoffeln zu schneiden. Mittelgroße Würfel wären einfach perfekt.

Schneller und einfacher Salat mit gekochten Kartoffeln

Geben Sie die Kartoffelwürfel in eine Schale, in der Sie den Salat mischen und servieren werden.

Schneller Kartoffelsalat mit frischen Gurken

Waschen Sie danach die Gurke und schneiden Sie diese ebenfalls zu Würfeln.

Salat aus Kochkartoffeln und Gurken

Geben Sie die Gurken in dieselbe Salatschüssel.

Schneller Kartoffelsalat mit Hähnchenfleisch oder Putenfleisch

Nehmen Sie schließlich das Geflügelfleisch und schneiden Sie dieses in kleine Stücke.

Salat aus Kartoffeln, Hähnchenfleisch und frischen Gurken

Tun Sie die Fleischstückchen zu den Gurken und Kartoffeln dazu.

Sehr einfacher Kartoffelsalat mit Geflügel und frischem Gemüse

Nun können Sie eine beliebige Salatsoße hinzufügen und mit ihr alle Zutaten gut durchmischen. Das war’s schon! Sie können den Salat direkt in der Schale oder auf Portionsplatten mit etwas Kräuter-Deko servieren.

Nahrhafter Salat aus Kartoffeln, Gurken und Fleisch

Dieser Salat ist sehr reich an Nährstoffen: In 100 g gibt es 8 g Proteine, 11,3 g Kohlenhydrate und nur 2 g Fette (Dressing nicht mitberechnet). Es heißt aber nicht, dass es kalorienreich ist, denn 100 g liefern knappe 94 kcal Energie.

Auch wenn der Salat aus nur wenigen Lebensmitteln gemacht wird, sind dort sehr viele gesunde Stoffe enthalten. So gibt es in den Kartoffeln neben zahlreichen komplexen Kohlenhydraten (größtenteils in Form von Stärke) auch viele Aminosäuren, Fettsäuren, Fasern sowie Vitaminstoffe und Mineralsalze. Besonders reich sind die Kartoffeln an Vitamin C, das für seine immun- und gefäßstärkende Wirkung bekannt sind. Zu besonders wertvollen Vitaminen gehören auch Nikotinsäure und B-Vitamine, die ausschlaggebend für die korrekte Funktion des Nervensystems, den Zellwachstum, die Hautgesundheit sind. In Kartoffeln gibt es sehr viele Kaliumsalze, dank welchem dieses Gemüse harntreibend und blutdruckregulierend wirkt. Das Geflügelfleisch gehört zu den diätischsten Fleischsorten. Es enthält alle Aminosäuren, darunter auch essentielle. Dabei gilt dieses Fleisch als fettarm. 100 g des Fleisches decken zu etwa 20% den Tagesbedarf an Vitaminen B5, B6, B12, Biotin, Cholin sowie an Magnesium, Phosphor, Schwefel, Chrom, Zink ab. Noch mehr gibt es im Hähnchenfleisch Vitamin PP und das Spurenelement Kobalt. Die Gurken bestehen größtenteils aus Wasser und Salzen, weshalb sie eine ausgeprägte harnsäurelösende und harntreibende Wirkung haben und somit eine Detox-Funktion erfüllen. Zudem bereichern Gurken den Körper mit Provitamin A, C und Thiamin (B1). So simpel, und doch so gesund ist diese Speise!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.