Erfrischender Nudelsalat mit Sauerampfer und Mais

Nudelsalate sind beliebte Gerichte auf allen kleinen und großen Feierlichkeiten und auch im täglichen Menü. Aber an heißen Sommertagen muss man auf die leckeren Nudelsalate häufig verzichten, weil sie als schwere Kost gelten. Das ist aber nicht immer der Fall: Man kann Nudelsalate auch mit knusprigem und saftigem Gemüse zubereiten, sodass sie sehr erfrischend schmecken und zudem unglaublich gesund sind.

Leichter Nudelsalat aus gesündesten Lebensmitteln

Gesunder Nudelsalat mit Gurken, süßem Mais und Sauerampfer

Um einen sommerlich leichten Nudelsalat zuzubereiten, brauchen Sie diese Lebensmittel:

  • 250 g Farfalle Pasta
  • Eine Gurke, etwa 150 g
  • 150 g konservierter Maiskörner
  • 80 g Sauerampfer
  • Pflanzenöl (Olivenöl) und Salz
Gesunder Salat mit Farfalle Nudeln

Die Pasta muss gekocht werden. Das dauert in der Regel etwa 5 Minuten. Spülen Sie die Farfalle Nudeln mit kaltem Wasser ab, lassen Sie diese gründlich abtropfen und geben Sie diese in eine Salatschüssel oder in eine einfache Mischschale.

Gurken für gesunden und diätischen Nudelsalat

Waschen Sie danach die Gurke, trocknen Sie diese ab und schneiden Sie diese zuerst längst in dickere Streifen und dann der Breite nach in dünne Scheiben.

Erfrischender Nudelsalat mit Gurken

Tun Sie das grüne Gemüse zu der Pasta hinzu. Auch Maiskörner können sofort aus der Dose in die Schale gegeben werden. Achten Sie aber dabei, dass Sie diese ausreichend abtropfen gelassen haben.

Sauerampfer für erfrischenden sommerlichen Nudelsalat

Schnippeln Sie nun die Blätter von Sauerampfer zu kleinen Stücken.

Nudelsalat mit Gurken, Sauerampfer und Mais

Geben Sie Sauerampfer in die Schale und fügen Sie danach auch Salz und Olivenöl dazu.

Erfrischender Nudelsalat mit grünem Gemüse und Kräutern

Mischen Sie schließlich alle Zutaten in der Schale gut durch. Fertig!

Sommerlicher Nudelsalat mit Gurken, erfrischendem Sauerampfer und Mais

Stellen Sie die Schale mit dem Salat auf den Buffettisch oder servieren Sie ihn in bunten Portionsschüsseln.

Gesundern Nudelsalat mit Gurken, Mais und Sauerampfer

In diesem Salat gibt es nicht nur leckere und erfrischende Kräuter und Gemüse, sondern auch sehr viele Nutzstoffe. Bereits die Kalorienmenge ist sehr erfreulich: In 100 g des Nudelsalates gibt es etwa 82 kcal. Dieser Salat ist ohne Dressing sehr fettarm mit 0,2 g Fetten pro 100 g. In derselben Portion gibt es fast 3 g Proteine und über 16,5 g Kohlenhydrate.

Im Salat gibt es viele B-Komplex-Vitamine, vor allem dank dem Getreide, zu welchem Mais gehört und aus welchem auch die Nudeln gemacht sind. Dabei ist der Gehalt an Vitaminen B1 und B6 besonders hoch. Diese Vitamine sind bekannt für ihre gesunde Wirkung auf das Nervensystem. Sie nehmen auch an vielen anderen Stoffwechselprozessen teil, wie Synthese von Eiweißen, Enzymen, Hormonen sowie Verbesserung des Lipiden-Stoffwechsels. In Mais gibt es auch viel Vitamin K, sowie auch in Sauerampfer. Dieser ist ein wichtiges Element der angemessenen Blutgerinnung. Außerdem gibt es in Sauerampfer und in den Gurken Askorbinsäure und Carotin – die wohl bekanntesten Vitamine, die man als Abwehrkräfte-Stärker und Sehvermögen-Stärker entsprechend kennt. Sauerampfer enthält zudem viele ätherische Öle, die für besten Geschmack sorgen und zusätzlich wichtige infektionshemmende und Verdauung verbessernde Eigenschaften haben. Nicht zu vergessen ist der Mineraliengehalt. So gibt es im Gemüse viel Kalium, das zusammen mit Wasser eine wassertreibende und somit entgiftende Funktion hat. Dank dem hohen Calcium-, Phosphor und Fluorgehalt werden nicht nur die Knochen, sondern auch die Zähne stärker. Aber das sind wohl die grundständigsten Effekte auf die Gesundheit, denn alle Mineralien und Vitamine sind für sehr viele weitere Prozesse im Körper notwendig. So tut man mit diesem Salat etwas wirklich Gutes für seine Gesundheit.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.