Bunter Nudelsalat mit Tomaten und Käse

Salate aus dem Mittelmeerraum sind weltweit sehr beliebt – sie schmecken immer fantastisch und sind auch sehr gesund. Es gibt darunter ziemlich ausgefallene Gerichte, aber auch ganz simple Salate, deren Zutaten in jedem Laden zu finden sind und die Zubereitung nur wenige Minuten Zeit nimmt. Ein solches Rezept finden Sie hier.

Simpler mediterranter Salat

Einfacher Nudelsalat im mediterranem Stil mit Käse, Tomaten und Petersilie

Nehmen Sie für diesen einfachen Salat:

  • 150 g Spaghetti
  • Eine Tomate
  • 80 g Hartkäse, zum Beispiel Gouda
  • 15 g Petersilie
  • Olivenöl
  • Salz

Die Spaghetti sind vorerst zu kochen. Waschen Sie auch das Gemüse. Trocknen Sie alle Zutaten ab bzw. lassen Sie diese abtropfen.

Einfacher Salat im Mittelmeer-Stil mit Spaghetti

Tun Sie die Spaghetti in eine Schüssel für Salate.

Spaghettisalat mit Tomaten

Schneiden Sie würfelförmig die Tomate.

Nudelsalat mit Käse

In gleiche kleine Würfel ist auch der Käse zu schneiden.

Salat aus Spaghetti, Tomaten und Käse

Geben Sie die Käse- und Tomatenstücke zu der Pasta.

Nudelsalat mit pikanter Petersilie

Nun ist die würzige Petersilie ganz fein zu schneiden. Verwenden Sie dabei nur die Blätter von diesem Kraut.

Salat aus Spaghetti, Petersilie, Käse und Tomaten

Fügen Sie das Kraut in die Schale hinzu.

8

Mischen Sie nun alle Zutaten gut durch. Als Dressing können Sie etwas pflanzliches Öl, am besten Olivenöl, mit Salz verwenden.

Einfacher Nudelsalat mit Tomaten, Petersilie und Käse

Fertig! Stellen Sie die Schale einfach auf den Mittagstisch und genießen Sie dieses Gericht allein, mit Familie oder Ihren Gästen.

Bunter und gesunder Nudelsalat im mediterranem Stil

Dieser Salat ist eine richtige Köstlichkeit. Es bereichert den Körper auch mit viel Energie: In 100 g sind ganze 210 kcal enthalten. Der Gehalt von Nährstoffen beträgt 9,6 g Proteine, 6,3 g pflanzliche Fette und 30,4 g Kohlenhydrate.

Der Großteil der Kohlenhydrate stammt aus den Nudeln. Diese Kohlenhydrate haben einen komplexen Bau und werden deshalb langsamer verdaut. Das ist gut, denn es kommt zu keiner schnellen Blutzuckererhöhung. Zudem gibt es in Nudeln alle B-Komplex-Vitamine und sehr viel Tocopherol. Nudeln enthalten auch etwas Eiweiß. Genauso wie in dem Käse gibt es in diesen Eiweißen die Aminosäure Tryptophan, aus dem der Körper das bekannte Hormon des Glücks Serotonin produziert. Käse macht nicht nur das Gehirn glücklich, sondern stärkt auch die Knochen dank einer großen Menge an Calcium, unterstützt mit Folsäure und Eisen die Produktion der roten Blutkörperchen und verbessert die Darmgesundheit dank enthaltenen Milchsäurebakterien.

Das frische Gemüse, also die Tomaten und die Petersilie, ist besonders gesund, da dort sehr viele Vitamine enthalten sind. Als erstes ist die Ascorbinsäure, als C-Vitamin bekannt, zu erwähnen – in beidem Gemüse gibt es mehr davon, als in Zitronen! Daneben gibt es auch das für das gute Sehen notwendige Vitamin A und das Zellwachstum stimulierende Vitamin E, dank welchem Gewebe und Organe regenerieren und neue Zellen gebildet werden. Tomaten enthalten zudem Carotin, Lycopin und Xanthophyll. Diese sorgen nicht nur für die rote Farbe vom Gemüse, sondern haben auch antioxidative und krebshemmende Eigenschaften. Petersilie zeichnet sich durch die reiche Zusammensetzung von Makro- und Spurenelementen heraus. Zudem enthält dieses Kraut viele ätherische Öle, die die besondere Würzigkeit gewährleisten und zugleich desinfizierend wirken. Sie fördern auch die Produktion von Galle und Verdauungsenzymen und verbessern damit die Verdauung. So einfach und lecker kann man sich um die Gesundheit kümmern!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.